Vortrag: Ökologie in Israel

Vortrag und Diskussion mit Johannes Guagnin

Zeit: Mittwoch, 6. November 2019, 19 Uhr

Ort: Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Eintritt: 7 Euro (ermäßigt: 5 Euro, für Mitglieder frei)

Veranstalterinnen: DIG Region Stuttgart e.V., Jüdischer Nationalfonds JNT-KKL e.V. und Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg (IRGW).

Schon im alten Testament finden sich viele Bezüge zum Umwelt- und Tierschutz. Über die Jahrhunderte setzte sich das Judentum immer wieder mit der Beziehung des Menschen zu seiner Umwelt auseinander. Gerade im modernen Staat Israel wurden viele historische Ansätze weiterentwickelt – wie die nachhaltige Nutzung der wenigen Wasserressourcen für Mensch und Natur.

Johannes Guagnin, Hauptdelegierter des KKL Israel, bringt als Forstingenieur mit seiner jahrelangen Erfahrung vor Ort viele spannende Einblicke mit.

Die gelernte Rundfunkjournalistin Susanne Wetterich leitet im Auftrag der IRGW das Vorbereitungsteam der Jüdischen Kulturwochen.