Konzert: Israelisch-deutsches Begegnungskonzert: DIE TELEMÄNNER

Hinweis auf eine Veranstaltung unserer Freunde der GEDOK Stuttgart:

 

Das Jugend-Barockorchester „Die Telemänner“ der GEDOK Stuttgart e.V. ist Preisträger des 1. Preises beim Summa cum Laude-Wettbewerb in Wien 2018

Zeit: Sonntag, 4. November 2018, 18 Uhr

Ort: Liederhalle Stuttgart (Berliner Platz), Mozartsaal

Eintritt: Frei (Spenden willkommen)

Veranstalterinnen: GEDOK Stuttgart e.V.

Leitung: Michael Gaisler (Jerusalem), Steffi Bade-Bräuning (Stuttgart)

 

Werke von Bach, Telemann, Holst, Bartok, Toth, Balakrishnan, Oleg Bogod (Deutsche Erstaufführung) sowie Traditionals

Die Telemänner sind ein aufstrebendes Jugendensemble der Region Stuttgart. Sie bestehen aus Musikern im Alter von 11-18 Jahren und haben sich in diesem Jahr einen ersten Preis im europäischen Summa cum Laude-Wettbewerb „mit exzellenter Teilnahme“ erspielt. Als Gastdirigent wird Michael Gaisler aus Jerusalem das Orchester gemeinsam mit Steffi Bade-Bräuning dirigieren. Zu hören sind barocke und moderne Musik sowie israelische und deutsche Traditionals. Eine deutsche Erstaufführung ist das Werk „Yerushalayim de Lita“ von Oleg Bogod.